Montag, 26. Dezember 2011

du kannst lächeln , obwohl du zerbrichst .du kannst ja sagen , obwohl du nein meinst . du kannst still sein , obwohl du schreien willst . du kannst dich einengen lassen , obwohl du frei sein willst . du kannst lieben , obwohl du hassen willst . du sagst du bist perfekt, ich muss so sein wie du. aber ist das die perfektion, das zu sein, was man nicht ist ? das zu tun, was einem weh tut  ? sollte man nicht viel mehr der mensch sein, in dessen haut man sich wohlfühlt ? sollte man nicht so sein, dann man sich selbst lieben kann, und nicht nur für andere menschen lebt ? ist es nicht wichtig eigene gefühle zu zeigen , und nicht die gefühle , die einem andere aufzwingen ?
wie überlebst du das , die gesellschaft , diesen druck ? und vorallem ; wie überlebst du dich selbst ?

Sonntag, 27. November 2011

niemals gut genug für dich

ich musste lachen, als wäre es ein witz , aber es war purer ernst, deine stimme klang hart und eiskalt . als du auflegtest und ich merkte, wie der schmerz langsam meinen körper lähmte , als ich die bedeutung deiner worte begriff sank ich auf den boden und schrie . gott, ich habe mich noch nie so frei und gleichzeitig verletzt und eingeengt gefühlt. eingeengt in den hass , frei in den möglichkeiten die mir dank dir offenstanden . weil du dich selbst aus meinem leben gerissen hattest. wieder ein platz in meinem herzen , den jemand anderes füllen musste, wieder höhere anforderungen an den nächsten. wieder alleine . und schon wieder dieser satz von dir ' du bist schuld ' - ja, ich bin es immer schuld, so viele leute haben mir es schon gesagt, ich muss diejenige sein, die alles zerstört, wer sonst . ' du bist nicht genug ' - ja ich weiß , dass ich nie genug sein werde, weil ich nicht  vollkommen bin, weil ich zerstöre und weil ich ich bin, das wird nie genug sein .
nicht gut genug, nicht schön genug, nicht nett genug ; so wären wir wieder bei dem alten guten thema, was mich wohl nie loslassen wird .

Sonntag, 20. November 2011

wir stiegen aus dem bett und zogen uns an , ich lächelte dich an. du erwiedertest es nur, schüchtern, glücklich. das telefon klingelte , und ich hob ab , während du dich vor mich stelltest und meine hüfte mit denen großen händen umfasstest und meinen hals küsstest. ich konnte mich kaum auf die stimme am ende der leitung konzentrieren. im grude war es mir auch egal, was um mich herrum .. um uns herrum geschah. nach jedem satz den ich sprach küsstest du meinen mund , bis ich weiter redete. sobald ich auflegte wurde ich von dir hochgehoben und gegen die tür gelehnt , wir sahen uns an im halbdunklen , und dann küsste ich dich , .
danke für den schönen tag , danke für die gefühle die du bei mir auslöst. danke für den hass , den streit und die abneigung, danke für die liebe , für die nähe und für die selbstverständlichkeit mir gegenüber.

Mittwoch, 16. November 2011

scheiß auf die anderen

ich vermisse dich 
wieso das ?
du fragst jetzt ehrlich , wieso ich dich vermisse ?
ja. 
du hast mir das gegeben , was kein anderer mir je gegeben hat . du warst der , wegen dem ich jeden abend gelächelt habe, du warst der der mich bis in meine träume verfolgt hat , wegen dem ich geweint und gelacht habe , du hast es geschafft dass ich wieder wirklich fühle ! und du fragst mich jetzt ehrlich, wieso du mir fehlst ? 
aber es gibt doch noch andere, die besser sind als ich
ich scheiß auf die anderen, wenn ich dich habe

Dienstag, 15. November 2011

ich hoffe du vergisst mich nicht

ich würde dir gerne einiges sagen , . ich habe lange darauf gewartet , dass es ein ende gibt , für mich , für dich. doch da es bis jetzt nicht gekommen ist , werde ich dich jetzt loslassen . ob du es merken wirst oder nicht spielt dabei keine rolle , das ist etwas , was ich für mich selbst tue , um frei zu sein . ich habe oft an dich gedacht , ich weiß immernoch genau, was du gesagt hast . wie alles angefangen hat , mit dieser beschissenen wette . dann hast du mich kennengelernt , ich war so klein und unscheinbar , und du so groß , und jeder kannte dich , jeder auf dieser welt . und du hast mich zum lachen gebracht , du hast mir etwas gegeben , was mir niemande anderes jemals gegeben hat . du hast mich geliebt . anders , ganz anders als man es erwartet. und du wars immer für mich da. dieser eine abend , wie du mich angesehen hast , was du mir nicht alles erzählt hast. wie du mich angefasst hast . es hat alles gestimmt.
und auf einmal hast du entschieden , ein anderer zu sein . jemand der mich verletzt und mich allein lässt. einer, für den ich nicht mehr bin, als alle anderen.
trotz allem was du mir getan hast vermisse ich dich , jetzt, in zukunft und in der gesamten vergangenheit , seit ich dich an die anderen verloren habe . aber ich will mich nicht mehr von dir abhängig machen, ich will nichtmals dir mehr in die augen sehen, obwohl das unumgänglich ist, nahezu.
ich hoffe du vergisst mich nicht. ich werde es nicht tun. vielleicht, irgendwann.

Dienstag, 1. November 2011

make love work

Zünde alle deine Feuer,
gib' mir was woran ich glaub',
mit beiden Händen an den Sternen,
frei von Asche und von Staub.
Tauch die Welt in neues Licht,
denn Schatten fällt doch nie auf dich.
Zünd' dein Herz an, lass es brennen,
uns kann nichts vom Leben trennen.
Wir werden immer 'nen Moment verpassen,
Hör nie auf damit, den Himmel anzufassen.
Komm, renn der Sonne entgegen,
geh nicht in die Knie,
was spricht dagegen?
Der Morgen stirbt nie.
Zünd dein Leben an,
make love work!
Hör nie auf anzufangen,
setz den Raum in Flammen!
Gib mir was, wofür ich lebe,
für das ich Brücken schlagen kann,
Zeit, die Uhren auf null zu drehen,
mach die Morgensonne an.
Du hast dein Ticket schon gebucht,
Du weisst, die Welt ist nicht genug,
Zünd dein Feuer an, wie gehen
bis wir uns hinterm Regen sehen.
Wir werden immer nen Moment verpassen,
Hör nie auf damit, den Himmel anzufassen.
Komm, renn der Sonne entgegen,
geh nicht in die Knie,
was spricht dagegen?
Der Morgen stirbt nie.
Zünd dein Leben an,
make love work!
Hör nie auf anzufangen,
setz den Raum in Flammen!
Zünd deine Feuer,
damit ich dich seh.
Ich zünd meine Feuer,
wenn du hier vor mir stehst.
Setz alles in Flammen,
egal wo und wie.
Was spricht dagegen?
Unser Morgen stirbt nie.
Zünd dein Leben an,
make love work!
Hör nie auf anzufangen,
setz den Raum in Flammen!
Zünd dein Leben an,
make love work!
Hör nie auf anzufangen,
setz den Raum in Flammen!

Freitag, 14. Oktober 2011

N E I N !

ich stand vor dir . die verletztenden worte kamen aus deinem mund ohne dass sie bei mir ankamen , als wären sie eine andere sprache die ich nicht verstehen gelernt habe . deine augen weiteten sich , meine sicht verschwamm unter geschrei und verzweiflung.ich fing an zu zittern , doch ich fühlte nichts , ich find an zu schreien doch ich hörte nichts . und du kamst immer näher , als du vor mir standest und meinen kopf gegen die wand geschlagen hast sah ich klarer , dein gesicht rot und verspannt , mein kopf dröhnte und ich schrie auf , ' ja klar - schrei doch ! wein doch ! du bist armselig , DU BIST  DAS ALLES SCHULD ! ' , schriest du , und drücktest meine handgelenke ab , die du umklammert hattest  , deine finger hinterließen löcher in meiner haut. selten habe ich mich so hilflos und allein gefühlt. ' ICH BIN IMMER AN ALLEM SCHULD ! ' schrie ich . im kopf diese stimme ' sie liebt dich nicht , sie liebt dich nicht , hat sie noch nie getan ! ' und ich sprach es aus ' DU HAST MICH NIE GELIEBT ' , du holtest deine hand aus und hast zugeschlagen. 4 oder 5 mal. vielleicht auch mehr. ' das bringt doch nichts , ' sagte ich und zuckte , schluchtzte und sank auf den boden . ' Du  musst wach werden , du bist irre , du bist an allem schuld , du hast alles kaputtgemacht , wegen dir bin ich krank . ' , du holtest nochmal aus. Ich weinte und meine sicht verschwamm in tränen , der verzwieflung und der einsamkeit. du hast mich losgelassen , und wolltest mich dann umarmen , und dir sagen dass es dir leid tut, und ich hab dich weggestoßen , und nurnoch ' nein ' geschrieen. ' nein ' zu gewalt , ' nein ' zu meinem leben ,  ' nein ' zu den letzten monaten , ' nein ' zu jeglicher zuneigung und ' N E I N ! ' zu dir. 

Montag, 10. Oktober 2011

illusion von perfekt

ich hasse dich . dich und deine scheiß schlampen fresse , deine blonden haare und deine scheiß perfekte figur , deine ' tolle ' persönlichkeit , wenn man das überhaupt persönlichkeit nennen kann ! dich und dein 'mtrfckr' , und 'h3h3 , h4h4' , dein leben , eh. du hast es gut , du bekommst alles was du willst , alle tun was du willst , weil du so toll bist . weil du begehrenswert bist und wertvoller als der rest der welt, deine liebe ist für alle die kostbarste liebe . und wirst auch immer besser , toller ,  hübscher , netter , schöner , beliebter , GELIEBTER sein als ich . als jedes andere mädchen . und hinter der schönen fassade bist du so kalt, so einseitig, so hässlich , so eingebildet und so eiversüchtig . aber das wirkliche will niemand sehen, du wirst für immer die illusion von perfekt sein , für alle jungen , meine liebe . sei stolz , ich hoffe dass du vor liebe stirbst .

Samstag, 8. Oktober 2011

fuckin miss you

i fuckin miss this feeling between us. i miss your arms around me , your quiet breath in the night . i miss you lookin in my eyes , i miss your way of living , i miss the way you were pretty and perfect for me. i fuckin miss the way you touched me , and the fact that you think i was ideal. and i miss the way you made me laugh , i fuckin miss you now .
' schläfst du schon ? ' er betrat den raum und lächelte .
- ' nein , mir war schlecht , dann hab ich mich kurz hingelegt. ' langsam seltzte ich mich auf, und schaute ihn an .
' gehts dir wieder besser ? '
- ' geht ' er lächelte .
' deck dich zu , sonst frierst du noch ! ' , er zog meine decke hoch und strich mir die haare aus dem gesicht .
- ' danke. '
' leg dich wieder hin , kleines . ' , sagte er und stich über meine wange . ich legte mich zurück ins bett und er blieb , bis ich einschlief .

Dienstag, 27. September 2011

This fuckin' Summer

                                           you never were and you never will be mine
                                                               , but i love you .

Montag, 26. September 2011

DU

wie wärs , wenn wir uns zusammen eine fernbedienung kaufen, eine für's leben ! und dann spulen wir ein gutes jahr zurück, ein jahr voller schmerz und schlimmer worte.ein jahr voller depressionen und verlassen , voller abstürze und blut. um dir nur einmal wieder in die augen schauen zu können , so wie du früher warst ! noch einmal mit dir reden zu können , so wie du damals warst ! und um noch einmal zu merken , dass es etwas besonderes war ! um ehrlich zu sein, würde ich aber nichts anders machen . vielleicht , nur um mehr zeit mit dir zu verbringen ,  vielleicht um die absürze danach zu verhindern . aber im nachhinein , bist DU es doch gewesen , der mich  in den bann gezogen hat , der mich geliebt hat und dann weggestoßen , bist DU doch der jenige , der mein herz auseinander reißt , bei jeder erinnerung an dich , bei jedem blick auf dein jetztiges ich.

Sonntag, 25. September 2011

Mittwoch, 21. September 2011

unzerbrechlich !

ich schwebe nun , lebe nun , über den dingen und keiner kann was dagegen tun !
lebe gut , alte welt , schäme dich nicht !
vergiss das alte gläsere ich bin unzerbrechlich ! unverletzlich mach mich unvergesslich bin unermesslich stark , und der vorhang fällt und der vorhang fällt und der vorhang , fällt.
zeit zum vergeben , jeder von uns ist kunst , gezeichtet vom leben.
doch heute bin ich stark , stampf auf
ein elefant ab dem heutigen tag !

ihr kriegt mich nicht kaputt , mann ! ich bin UNZERBRECHLICH !

Dienstag, 20. September 2011

bitte weck mich nicht wenn ich endlich schlaf

Es war nie bloß ein Look oder Song
Nur Todeswunsch, bloß um zu gucken wer kommt und
bis die Wende da mein Ende war,
sind Träume Worte, die der Mund nicht zu denken wagt
Denk ich mal
Bitte, sieh: Du warst mein alles
Mein Ritalin Die Nächte mit den Springsteen Platten
Voll Tränen der Dinge, die man als Kind nie hatte
Plus Mut im Erkennen der Lücke
Mitten im offenarmigen Tanz auf brennenden Brücken
Wir waren: Auf ins Leben
doch ein Haufen Elend
Vielleicht liegt der Sieg darin einfach aufzugeben
Lass Tanzen und fliehn
Synchronisieren, funken Momente zum Takt der Musik
Stampfen im beat, klatschen zum Lied
drängen und zieh'n
Klammern uns an süße Melancholie
Schatz frag nicht, lass einfach weiterfahren und so tun als gäb es kein Ende der Welt
Doch was ein Kodakmoment: wie dein Herz zerspringt,
ich daneben verschwommen, gucke genervt nach links
Genau, Mister Superstar, verfluchtes Jahr
Den Fuß im Grab
Habe nie nach diesem Talent gefragt
Schrei du weiter, nur weck mich nicht, wenn ich endlich schlaf  

Sonntag, 18. September 2011

fuckoff , !

manchmal wär ich gerne wieder klein, wo sich die eltern noch zusammenreißen , nicht vor mir zu streiten. jetzt stehen sie vor mir, ich kann sie nicht sehen , nicht hören , weil es so weh tut zu sehen wie die menschen die einem am nächsten sein sollten so weit entfernt sind. irgendwann werde ich aus meiner blind und taubheit gerissen und ab da bin ich an allem schuld , ab da bin ich diejenige , die alles kaputt macht, was ich ja eh schon bin. wär ich nicht gewesen, hätten sie warscheinlich ein schönes leben gehabt, und jetzt bin ich hier , und ich hasse es ! wofür haben die mich behalten ? - sie hätten mich gleich weggeben können.

wofür bin ich hier, wenn mich keiner will ? warum muss ich das ertragen ?

FUCKOFF !

pardon me

Pardon me for my lack of excitement but I'm not entirely thrilled
Stutter when I talk flail around as I walk yeah the moments been killed
And I'm not good at this no not at all
I'm not good at this
I'm a wreck and I know it and I tend to show it every chance that I get
Butterflies in disguise they just fly on by yeah theyre making me sick
They dont flutter about I'd do without
All they do is kick
Mean it truly
Sincere heart
Why do you do this to me?
Tear me apart
It's my fault and I know it and I tend to blow it no thanks to you
It's like you sit and you watch me you poke and you taunt me its all that you do
And I'm not fighting that no not at all
Just want to be something a name you call
The lips you taste just to fall
Madly in love
Mean it truly
Sincere heart
Why do you do this to me?
Tear me apart
I've got my eye set on you
My heart is burning red
All of my words come out wrong
Run circles in my head
You had me and I melted
In the palm of your hand
You know it yes I felt it
You'll never understand
Mean it truly
Sincere heart
Why do you do this to me?
Tear me apart
Mean it truly
Sincere heart
Why do you do this to me?
Tear me apart

i just love this fuckin' song 

Samstag, 17. September 2011

das was man einmal schon verloren glaubte ist wenn man es wieder hat viel kostbarer.
viki ♥ 

Donnerstag, 15. September 2011

Ich liebe dich

ich liebe es, dass du mich verstehst , auch wenn ich was falsches sage, ich liebe es , dass du immer da bist , dass du meine große und meine kleine schwester bist ! dass du auf mich aufpasst und ich dir trotzdem noch was beibringen kann. ich liebe es, dass du die einzige bist, der ich alles ALLES ! erzählen kann, ich liebe es, dass du lebst, dass du bei mir bist , dass du mit mir kakaopulver ist und nudelsuppe isst , ich liebe es, dass du über sachen lachst , die ich auch lustig finde, ich liebe es dass du mich unterstützt, ich liebe es dass du mich manchmal auch nicht ernst nimmst , ich liebe unsere gespräche, unsere gemeinsamen abende, ich liebe es wie du schläfst, ich liebe es, wie du redest , ich liebe sogar deinen klingelton. ( :D ) ich liebe liebe liebe liebe , dass du mein ein und alles bis, dass du meine beste freundin bist - die beste freundin auf der welt , auf allen planeten, in gesamten universum , und für nichts nichts nichts würde ich dich verlassen ! karo, du bist unbeschreiblich. all die worte sind zu wenig für dich ! aber weißt du , ich liebe dich

Mittwoch, 7. September 2011

' sag bitte nicht mama zu mir , das tut mir weh , dafür bin ich mir zu schade ! '

es wird immer schlimmer, langsam zerreißt es mich .
und dann ' gehts du jetzt petzen bei deinen scheiß freunden , weiß ja eh jeder wie scheiße ich bin ! '
danke, für das vertrauen und die grenzenlose liebe. ironie.

Dienstag, 6. September 2011

wir können ja freunde bleiben

klasse , mir gehts richtig scheiße.
ich werd das was ich hatte für nichts hergeben ,
ob es befreiend ist oder nicht weiß keiner .
toll wird ja eh dieser satz sein 'wir können ja freunde bleiben' ,
mit dem beschissenen unterton von 'ich weiß eh dass es nicht funktioniert' .
und im nachhinein werd ich rumliegen und heulen ,
herzschmerz haben ,
( und ich weiß auch verdammt nochmal das ICH das arschloch bin )
und krige das was ich nie wollte ,
aber so wie es jetzt ist , in der situation kann ich auch nicht glücklich sein .
ich bin die mieseste bitch überhaupt , ich hasse mich

Samstag, 3. September 2011

der letzte sommer



 ich hab heute viel an frueher gedacht , an die zeit vor einem jahr , an das was mich gluecklich gemacht hat , und nicht mehr nur an die zeiten danach , die ich lieber nicht erlebt haette . ich hab an die ganzen leute gedacht , wie sie damals waren . ueberlegt was passiert ist , dass es jetzt so schlecht mit uns steht . und daran gedacht wie wir gelacht haben , wie wir geweint haben . ich hab daran gedacht , wie dieser eine junge mich angesehen hat , wie er mich beruehrt hat und was er mir alles anvertraut hat . wie gluecklich ich war , im gegensatz zu jetzt , wo ich nurnoch in den truemmern der erinnerung sitze und mir klar wird dass ich sowas wie den letzten sommer nie wieder kriegen werde .

Donnerstag, 1. September 2011

Verkehrte Welt


verkehrte welt , falsche richtlinien , schlechtes gewissen , mieses sozialverhalten , verdrehte vorstellungen ,wenig respekt , ungenügende liebe .
diese verdammte stimme die schreit dass ich eine verräterin bin , die mich schlecht macht , die mich zerstört - so einfach , so verdammt simpel .
 und dann noch die bestätigung dass ich wertlos bin von der person die mich am längsten kennt. die mir am nächsten stehen sollte. die mich vor allem bösen retten sollte .
genau die stößt mich eine klippe runter , ohne nur ein wenig mitgefühl zu zeigen . und sie kann mir dabei in die augen schauen , sie sieht mir lachend beim untergehen zu .





                                                                       ▲
                                                           BESTE BAND EVER !


                                                                        ♥

Mittwoch, 31. August 2011

Danke für alles



ich dachte man hätte nur eine bestimmte anzahl an tänen für eine person , ich dachte irgendwann ist es zu ende , irgendwann kann ich mir wieder ins gesicht schauen ohne mir vorwürfe machen zu müssen , aber dieser hass hört nie auf , der selbsthass ist grenzenlos . nur weil ich mein leben lang nichts anderes gehört habe als dass ich schlecht bin . nur weil ich mir nichts mehr zutraue weil ich's schon selber denke . ich kann kaum noch sehen vor selbstzweifel und tränen um mich selber , . ich bin so selbstsüchtig , gott , wie ich mich hasse .
                    man sieht den tod schon  in ihren augen.

                    aber danke freunde (!!!) , danke musik , danke alkohol , dass ihr immer für mich da seid .

Montag, 1. August 2011

Dienstag, 26. Juli 2011

._____.

hm, so sehen ferien aus  . scheiß wetter , das gleiche halb miese halb - gute gefühl wie vorher , immernoch stress mit den eltern , keinerlei freiheiten , nächste woche geburtstag mit einer familie die sich hasst feiern , sogar psychologentermine in den ferien (!) , stress und schuldgefühle überall wo es geht , ja, beneidenswert , mein leben .

Sonntag, 24. Juli 2011

Der Vorhang fällt

Es wäre heut' nicht wie es ist, wär es damals nicht gewesen wie es war ;
Der Sinn des Lebens ist leben!

Donnerstag, 21. Juli 2011

fuckoff ,.

apüü , ich dachet so - hörste auf , alles wird gut . tja. so kommt es dass ich doch weiter schreibe.
was soll man mit so einem tag wie heute anfangen ? hm, vergessen . ihn auf papier schreiben  und verbrennen. oder es lassen , und einfach wieder alles reinfressen ,.
ich mein - immer rein mit dem scheiß ! so von wegen , dir kann ich das ja antun, und hast ja die 'perfekte familie' , und das 'riesige selbstbewusstsein! ' , obwohl man es doch viel besser weiß. am besten noch auf dumm  tun , damit man kein schlechtes gewissen haben muss. ach , bin ja nur ich . NUR ICH .-

Mittwoch, 20. Juli 2011

XOXO

das wird der letzte post sein , grund oder nicht
und glaubt mir , ich habe einen grund . meine eltern , aber fuck off !
mir geht es gut , ich hab jemanden, der mir alles gibt was ich will . und diesmal ist  es nicht  unbedacht , diesmal ist es echt . es gibt nicht mehr viel zu sagen. ich liebe euch und schönes leben noch !


Samstag, 18. Juni 2011

i wouldn't mind

schwer zu sagen , die letzten wochenenden waren schlecht , .- nein , sie waren geil , um es nicht zu übertreiben sogar sehr geil. (: so viele neue , so viele alte leute dabei , gechillt , getrunken , geraucht , nach hause gekommen , angst gehabt erwischt zu werden und verdammt ( ! ) das gefühl was mir so gefehlt hat ist wieder da ! diese endlose sehnsucht nach leben , nach mehr , und nach leuten die mich glücklich machen . nach geschichten , an die ich denken muss wenn ich einschlafe - die mir immer ein lächeln ins gesicht und schmetterlinge in den bauch zaubern . ja, genau das ist wieder da. nur anders ,. aber es ist so gut es wieder zu spüren . ich weiß , dass es nie bei diesem guten gefühl bleiben wird, dass es mich irgentwann wieder fallen lassen wird , dass mich die leute wieder stehen lassen. aber die zeit davor werde ich jeden moment auskosten , nichts bereuen und kein lächeln verschenken.
jetzt geht's zu jacky .
haut rein ! ♥

Dienstag, 14. Juni 2011

halt mich

 ...
und ich vermiss dich weil
du heimat und zuhause bist
weil bei dir mein bauchweh aufhört
halt mich , halt mich fest
tu so wie wenn das jetzt für immer so bleibt.

ich vermisse dich . verdammt . so sehr .

Montag, 13. Juni 2011

hahahahahahahahahahaha




das wochenende war gut. sehr gut , nahezu !
gechillt , getrunken , geraucht , verdammt - das leben fängt wieder an ! :D



nur der kerl hat gefehlt ! - egal.
tja, dafür hab ich für lia einen kerl klargemacht. hahahahahahahahahahahahahahaha.

Mittwoch, 8. Juni 2011

faaaaaaaaaaaaaail !

ich hab so geheult. verdammt, ich hatte es doch vergessen. und jetzt ist es wieder da. nicht, dass ich jetzt meine depriphase schiebe, nein. aber ich bin jetzt mehr als zerbrechlich geworden, mal wieder. tja. schicksal.

freitag geht's wieder los. ja. das leben  beginnt wieder ! :D

es wird definiiv nicht gut enden, aber was solls ? mehr als jetzt kanns nicht kaputt gehen. mehr als jetzt nicht mehr. und schlimmer als heim oder psychatrie wird es auch nicht. vielleicht wird es so kommen. vielleicht auch nicht und der abend wird gut, wer weiß wer weiß . (: ♥

hadelan , peterpan ! 

Montag, 6. Juni 2011

sway

Say whatever you have to say
I stand by you
Do whatever you have to do
To get it out and not become a reactionary
to hurt the ones you love
I know you never meant to but you do
yeah you do
Be whoever you have to be
I won't judge you
Sing whatever you have to sing
To get it out and not become a recluse
about your house, come out
I know you never meant to but you do

Still I need your sway
'cause you always pay for it
and I and I need your soul
'cause you're always soulful
and I and I need your heart
'cause you're always in the right places
Take whatever you have to take
You know I love you
Come however you have to come
and get it out
take it out on me
I give it you all
Yes I will give it you all
'Cause I need your sway
'cause you always pay for it
and I and I need your soul
'cause you're always sorry
and I and I need your heart
'cause you're always in the right places

Freitag, 3. Juni 2011

...

ich bin krank. ich hab fieber. ich hab streit. ich hab kein bock mehr. ich bin muede. ich gucke von frau zu frau. heisse milch mit honig und 1000 taschentuecher. gute nacht, welt.

Dienstag, 31. Mai 2011

blah blah .

guten morgen, leben . mein tag war schon okay . aber nicht besonders gut . ich komm nicht wirklich zum schreiben, genausowenig , wie zum denken. die zeit rennt mir weg. und ich mache in der kurzen zeit die ich hab alles kaputt. was soll man schon sagen, jeden abend sitze ich da und fresse schokolade & chips, damit ich zufriedener werde. und jetzt ist auchnoch mein dad weg, ich verkacke jede freundschaft & jeder hier will sich umbringen , oder trinkt sich kaputt. blah blah .

Sonntag, 29. Mai 2011

<:

um mich cool zu fühlen lege ich mich mit meinem ganzen geld hin und werde es in unterwäsche zählen . hätte ich alkohol würde ich mich coolerweise noch betrinken . und hätte ich jetzt 10 heiße kerle am startwürde ich sie jetzt sofort anrufen. tja . tagträume .:D

ich liebe euch - ich liebe euch alle , honey's ! ♥

Donnerstag, 26. Mai 2011

diesdas , undso

so, jetzt bin ich wieder da . ach was rede ich - keiner hat mich vermisst . meine woche war unnormal beschissen, ich hab nur geheult wegen meiner mutter, die jetzt die entscheidung getroffen hat , mich ins heim zu schicken. ja, ich hab sie dann angeschriehen und ihr gesagt dass sie eine fotze ist. tja. das hat sie jetzt der ganzen familie erzählt und jetzt bin ich so halb tot. aber , ach - kein ding ! ist doch total lustig ! (:  - nicht. ._.

ja, was soll ich noch groß sagen. sonst war die woche okay. also, ein tag frei, frisör , lia war da. oh lia, wie ich dich liebe. mehr als den rest der welt, mehr als jeden jungen. & apropo junge - ' frisch verliebt ' , oder sowas ähnliches bin ich auch. aber nicht wirklich. wie es halt so ist. dazu irgentwann mal mehr, wenn ich einen klaren kopf hab.

Donnerstag, 19. Mai 2011

weißt du noch , der letzte sommer ?

es ist fast wie früher , fast wie vor einem jahr , oder einem halben . nur die wochenenden fehlen , sie fehlen mir , als wäre ich nicht ganz . selbst , wenn das nur illusion war , es war doch gut , die ganzen abende ; auch wenn ich viel nicht mehr weiß , auch wenn meine erinnerungen nicht der realtität entsprechen. es ist doch egal . aber es fehlt mir . so gerne würde ich wieder jeden freitag in einer gegend sein, die ich nicht kenne . die mir zumindest so vorkommt - im abendlicht - , als würde ich sie nicht kennen . und jeden abend entstehen neue geschichten ; neue sachen , an die ich denke , wenn ich einschlafe . und jeden einzelnen abend wäre ich glücklich , vom rausch , oder wegen den leuten , oder einfach nur so , weil es schön war . und einmal im leben hätte ich gerne mal einen moment , den ich mit keiner person teilen muss, die ihn mir wegnehmen will . einen moment , der nur mir gehört , nur mir und vieleicht noch . . . ,

ach , was solls ? - ist doch eh' unwirklich. es wird nie wieder so sein , nie wieder ,.

Montag, 16. Mai 2011

-

ich weiß , es war nicht besonders schlau zu sagen , dass sie mich doch am besten direkt in die Psychiatrie schicken soll. und , dass sie doch genau das will, dass ich endlich weg bin. aber was erwartet sie schon von mir ? schlau bin ich ja eh nicht . sagt sie . und überhaupt , asozial bin ich ja auch . faul und überhaupt , total hässlich , fett und gestört. und scheiße sowieso. ich liebe dich auch , mutter .

Samstag, 14. Mai 2011

*-*

eurovisionsongcontest , photos , grillen , chips , vanillecola , kira , jacky , lia , was wünscht man sich mehr ?
schönen tag noch , bitches ! hade lan , peter pan ! haut rein .

Freitag, 13. Mai 2011

bam bam bam !

gott , was für ein tag . meine kiramaus ist da . meins . wir sind rausgegangen , einfach planlos ins nichts . unsere arme und beine sind zerkratzt & gebrennesselt , aber das ist sowasvon egal .
die woche war okay , nichts besonderes eben . stress , psychologe und sowas , aber in ordnung eben .

Montag, 9. Mai 2011

who cares ?

insgesamt relativ beschissener tag .
wie kann man über sowas lachen , wie herzlos bist du , du kleiner scheißkerl ? ich hätte schwören können , wären all die anderen nicht da gewesen würde dieser hurensohn jetzt im krankenhaus liegen . das rede ich mir jetzt zumindest ein , als ob ich zu sowas fähig wäre . und er mit seinem beschissenen lachen , sein scheiß grinsen , was mich früher um den verstand gebracht hätte . jetzt zumindest verspüre ich wenn ich ihn sehe nur noch hass , aber who cares ? vielleicht lacht er da auch drüber . ich frage mich , wie es ihm gefallen würde , wenn ich ihm mal voll in die eier schlagen würde .

i ♥ u !

Um 21:21 schrieb ich :
mit dir ist es gut . kira, ich liebe dich , selbst wenn du mich hasst. selbst wenn ich dich hassen würde würde ich dich immer lieben.
Um 21:22 schrieb kira :
ich würde dich aber niemals hassen , und ich hoffe du mich auch nicht , also käme es nie dazu , das wir uns hassen und lieben . ich liebe dich .

Sonntag, 8. Mai 2011

whatever .

jacky , mein engel ! verdammt , als ich nach hause kam saßt du schon in meinem zimmer , auf meinem bett . wie selbstverständlich . ich liebe das , wie du in meiner welt lebst . ich liebe es , dass alles was du tust so einfach aussieht , und dass ich doch weiß , dass vieles so schwer für dich ist . wie endlos viel wir über ein telefon gelacht haben , über DAS TELEFON ! den roten elefanten , den tomaten , und über würschen . jeder würde uns für dumm halten , wenn er uns sehen würde . aber was soll's ? ich liebe dich

-

es zerreißt mich , was du tust . du machst mich kaputt , mann , verstehst du es nicht ?! sie rufen die polizei . ich bin kurz vor'm kotzen , okay ? du gibst mir auch noch die schuld , ich kann nicht noch mehr probleme gebrauchen ! ich halte das nicht aus , du weißt es doch selber . du weißt , wie ich bin . fast , zumindest . ich muss dich jetzt gehen lassen , ich muss . weil es anders nicht mehr geht . lass mich bitte aus dem mist raus , bitte . und nochwas , ich hasse lügen . und jedes einzelne wort , jedes zwischen uns war doch eine lüge - so war es doch , hab ich recht ?!

Samstag, 7. Mai 2011

fuck off .

kein problem , ich lasse mich doch gerne anschreien . genauso gerne wie als asozial zu gelten , bei seiner eigenen mutter . ein traum . wirklich . was wünscht man sich mehr ? gleich droht sie wieder mit psychatrie . und sie wird mich wieder zum weinen bringen , wie ich das hasse . und ich komm' aus der scheiße nicht mehr raus , vor den psychologen werden wir alle wieder sagen , wie gut es doch läuft . nur damit die sache schnell vom tisch ist . und ich werde jedem versprechen , dass es nie wieder passiert . scheiß leere versprechen , eh . aber was soll's .

guten morgen , leben . mir geht es gut . 30 grad , ein kurzes kleid an , rote korkenzieherlocken , eine neue schnecke , erdbeeren , konzertkarten , alte
photos , musik ; kann es viel schöner sein ?

Freitag, 6. Mai 2011

- nicht .

noch 8 verdammte , unsinnige wochen , nur um hinterher ein blatt mit 11 zahlen zu bekommen. wirklich - viel unsinniger geht's kaum .
bis zu den ferien werde ich meinem psychologen von meinem perfekten leben erzählen , von meinen schulischen glanzleistungen , und von dem rest , der einfach unübertreffbar ist ! wirklich , ich bin unglaublich glücklich zuhause , es gibt nie streit und meine eltern und ich verstehen uns brilliant. ich würde niemals nur auf die absurde idee kommen , wieder zu trinken , nein ! genauso wenig , wie ich rauchen würde , definitiv nicht. ehrlich , alle werden mich beneiden , weil alles um mich herrum so perfekt läuft !
- NICHT !

Mittwoch, 4. Mai 2011

.

'Wovor hast du Angst?' 'Ich habe Angst vor der Zeit. Ich meine, ich habe Angst davor, nicht genug Zeit zu haben. Nicht genug Zeit, um die Menschen zu verstehen, um zu verstehen, wie sie wirklich sind, und um selbst verstanden zu werden. Ich habe Angst vor den schnellen Urteilen und vor den Fehlern, die jeder macht. Das lässt sich ohne Zeit nicht wieder gut machen.'