Sonntag, 8. Mai 2011

whatever .

jacky , mein engel ! verdammt , als ich nach hause kam saßt du schon in meinem zimmer , auf meinem bett . wie selbstverständlich . ich liebe das , wie du in meiner welt lebst . ich liebe es , dass alles was du tust so einfach aussieht , und dass ich doch weiß , dass vieles so schwer für dich ist . wie endlos viel wir über ein telefon gelacht haben , über DAS TELEFON ! den roten elefanten , den tomaten , und über würschen . jeder würde uns für dumm halten , wenn er uns sehen würde . aber was soll's ? ich liebe dich

-

es zerreißt mich , was du tust . du machst mich kaputt , mann , verstehst du es nicht ?! sie rufen die polizei . ich bin kurz vor'm kotzen , okay ? du gibst mir auch noch die schuld , ich kann nicht noch mehr probleme gebrauchen ! ich halte das nicht aus , du weißt es doch selber . du weißt , wie ich bin . fast , zumindest . ich muss dich jetzt gehen lassen , ich muss . weil es anders nicht mehr geht . lass mich bitte aus dem mist raus , bitte . und nochwas , ich hasse lügen . und jedes einzelne wort , jedes zwischen uns war doch eine lüge - so war es doch , hab ich recht ?!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen